Skip to main content

Welche Kondensatormikrofon Anschlüsse gibt es?

Ein Kondensatormikrofon Anschluss vom Typ XLRWo schließt man ein Kondensatormikrofon an?

Natürlich stellt man sich vor dem Kauf von einem Kondensatormikrofon auch die Frage, wie es genau angeschlossen werden kann. Hier gibt es natürlich ganz unterschiedliche Geräte, die auch von der Frage abhängig sind, in welcher Qualität man später seine Aufnahmen vorliegen haben möchte. Ein gutes Mikrofon stellt seine Qualität also auch dadurch unter Beweis, dass es sich an unterschiedliche Geräte anschließen lässt, zum Beispiel indem entsprechende Adapter mitgeliefert werden oder zumindest separat erhältlich sind.

Welche Kondensatormikrofon-Anschlüsse gibt es und was sind die besten Anschlüsse des Kondensatormikrofons?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten ein Kondensatormikrofon anzuschließen. In dem folgendem Artikel wird auf die diversen Arten von Anschlüssen für Kondensatormikrofone eingegangen. Die Basis bildet hier natürlich der Anschluss an einen normalen PC. Dies gelingt von Anfang an sehr gut, wenn sich das Mikrofon auch über einen USB-Anschluss an den PC anschließen lässt. Ist dieser vorhanden, so bietet dies von Anfang an einen ganz entscheidenden Vorteil, über den nicht hinweggesehen werden kann. Auf der anderen Seite ist es aber auch mit einem ganz normalen 3,5 Millimeter Anschluss möglich, das Mikrofon mit einem Gerät zu verbinden. Beim Kondensatormikrofon betrifft dies zum Beispiel ein ganz normales Tablet, welches in der heutigen Zeit immer mehr Menschen für die eigenen Zwecke nutzen möchten. Auf der anderen Seite bietet sich so aber auch noch die Chance, es mit einem Smartphone zu verbinden. Je nach dem, wie man nun genau die Aufnahmen verwalten möchte, hat nun jeder die Chance, einige Vorteile aus der ganzen Sache zu ziehen.

 

TOSLINK (Optisches Kabel)

Die meisten hochwertigen Kondensatormikrofone besitzen einen Anschluss über ein optisches Kabel. Es bietet eine gute, sowie schnelle, Übertragung, jedoch benötigt man zum Anschließen an einen PC ein Mischpult oder ein Mikrofonvertärker. Ein TOSLINK-Kabel ist unempfindlich gegen äußere störende Einwirkungen und es produziert selbst keine. Durch knicke kann diese Art von Kabel schnell kaputt gehen.

Kondensatormikrofon USB-Anschluss

USB-Kondensatormikrofone haben den Vorteil, dass sie einfach anzuschließen sind. Sie lassen sich leicht konfigurieren, jedoch besitzen sie keinen oberklasse Sound. Sie sind oftmals in der Mittelklasse erhältlich.

3,5 mm Klinke

3,5 mm Klinke ist der üblichste Anschluss für jede Art von Mikrofon. Sie tritt aber nicht oft in Zusammenhang mit Kondensatormikrofonen auf, da das Signal, aufgrund der Übertragungsart, an Qualität verliert. Diesen Anschluss findet man eher in der Unterklasse vor.

Wie schließe ich ein Kondensator-Mikrofon genau an?

Es beginnt alles bereits mit der Tatsache, dass das Kondensatormikrofon inzwischen auf ganz unterschiedliche Arten angeschlossen werden kann. Die Hauptsache ist an der Stelle aber nach wie vor der Computer. Dies liegt daran, dass sich dort auch die meisten der Programme nutzen lassen, mit der die Aufnahme in der Folge noch etwas bearbeitet werden kann. Auf der anderen Seite gibt es für den PC oder Laptop bereits zwei unterschiedliche Anschlüsse, die man für diesen Zweck nutzen kann. Zum einen ist dies der ganz klassische USB-Anschluss, der die Möglichkeit bietet, daraus einen großen Nutzen zu ziehen. Auf der anderen Seite ist es aber auch über einen kleinen 3,5 Millimeter Anschluss sehr gut möglich, die Daten wie gewünscht auf das andere Gerät zu übertragen.

Die richtige Herangehensweise beim Anschluss von einem Kondesatormikrofon

Heutzutage möchten auch viele Menschen das Kondensatormikrofon einfach mit einem Tablet oder aber einem Smartphone verbinden. Auch für diesen Zweck gibt es auf dem Markt die eine oder andere Methode, die sehr sehr gut einsetzen lässt, um dieses Ziel zu erreichen. Da für den USB-Anschluss bei den meisten mobilen Geräten ein Adapter benötigt wird, kann es an der Stelle besser sein, es über den kleinen 3,5 Millimeter Anschluss zu versuchen. Am Ende trägt aber auch dies einen Teil dazu bei, dass die eigenen Ziele erreicht werden können.

Wie schließe ich ein Kondensatormikrofon am PC an?

Oft stellt sich die Frage, wie man denn nun ein Kondensatormikrofon am PC anschließt. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten die mit Vor- und Nachteilen verbunden sind. Zum einen gibt es Mikrofone, die lediglich über einen USB-Anschluss verfügen, oder aber auch andere, welche man am Mischpult oder an noch vielen weiteren Teilen anschließen kann.

Da hätten wir einmal das USB-Kondensatormikrofon

Dieses gibt es von verschiedenen Herstellern. Der besondere Vorteil dabei ist es, dass die meisten über ein sogenanntes Plug and Play verfügen. Das heißt man kann es anschließen und der PC erkennt das Mikrofon direkt ohne das weitere Einstellungen nötig sind. Da diese Art des Mikrofons sehr simpel gehalten ist, kann man nicht erwarten die bestmögliche Qualität damit zu erzielen. Für den Einstieg ist dieses jedoch erstmal ausreichend bevor man viel Geld investiert.

Kondensatormikrofon über Mikrofonkabel

Hier hat man schon ein Produkt, welches Studiolike ist. Das Mikrofon wird über das Kabel an ein Mischpult angeschlossen, was wiederum mit dem PC verbunden ist (gibt es entweder für USB oder aber auch für FireWire). Das Mischpult verfügt über ein Mikrofon „LineIn“ und somit erkennt der PC das Mikrofon über das angeschlossene Gerät.

Qualität der Aufnahmen mit einem Mikrofon noch weiter verbessern

Wer eine noch bessere und schönere Klangfarbe haben möchte, der sollte noch einiges an Zusätzen kaufen. Man benötigt das Mikrofon, dazu kommt dann die sogenannte Phantomspeisung (ein Gerät welches das Rauschen noch weiter minimiert). Die Phantomspeisung verfügt über ein „LineIn“, in welches das Mikrofon angeschlossen wird. Dann verbindet man ein weiteres Mikrofonkabel vom „LineOut“ oder „Output“ mit dem „LineIn“ des Mischpultes. Sollte das Mischpult kein USB haben oder der Sound darüber ist nicht all zu gut, dann gibt es noch die Möglichkeit über eine externe USB-Soundkarte das Mikrofon mit einem Cinchkabel zu verbinden. Die externe Soundkarte schließt man dann am PC an und somit hat man eine ausgezeichnete Qualität, wenn man alles korrekt eingestellt hat.

Wie kann ich das Kondensatormikrofon am Laptop einschalten?

Natürlich gibt es bei einem Kondensatormikrofon in der heutigen Zeit ganz unterschiedliche Methoden und Möglichkeiten, um es zum Starten zu bringen. Eine davon ist natürlich das Anschalten direkt am Mikro selbst, welches zahlreiche Vorteile nach sich ziehen kann. Auf der anderen Seite ist es die ganze Zeit über aber auch sehr gut möglich, das Mikrofon über den Laptop oder PC zu aktivieren, an dem es angeschlossen ist.

Das Bild zeigt ein Kondensatormikrofon vor einem LaptopDie beigelegte Software

Für diesen Zweck bieten manche Hersteller von einem Kondensatormikrofon direkt auch noch eine gewisse Software an, die oft bereits im Kauf enthalten ist. Dies geschieht dann entweder über eine CD, die dem Paket zugefügt wurde, oder aber über einen Code, mit dem die Software direkt aus dem Internet geladen werden kann. Da beide Methoden an und für sich sehr gut funktionieren, liegt es am Ende an der Marke selbst, wie genau dies funktioniert. Über das Menü in der Software ist es nun möglich, die Steuerung des Kondensatormikrofons zu übernehmen und es auf diese Art und Weise zum Beispiel auch einzuschalten.

Das Einschalten über den Rechner

Auf der anderen Seite ist es in der Regel aber auch noch möglich, sich für genau diesen Zweck ganz einfach auf das Menü des Laptops zu berufen. Im Bereich von „Computer“, wo auch andere angeschlossene Medien zu finden sind, kann nun direkt das Mikro aufgerufen werden. Mit einem Klick mit der rechten Maustaste öffnet sich nun eine Liste von ganz und gar unterschiedlichen Möglichkeiten, die nun alle direkt zur Verfügung stehen. Nun liegt es auch ein Stück weit an den eigenen Vorlieben, welche der Methoden man nun für die eigenen Zwecke nutzen möchte, um die Ziele so wie gewünscht erreichen zu können. Dies sind also wesentliche Faktoren, auf die es hier zu achten gilt.

Fazit

Wenn man ein Kondensatormikrofon kaufen möchte ist es wichtig, von Anfang an auf die Punkte zu achten, die bei der angedachten Nutzung des Mikrofons später von Bedeutung sind. Dazu gehören auch die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. Denn nur wenn genau dies von Anfang an möglichst klar ist, bietet sich am Ende des Tages die Chance, das Mikrofon in genau der Art und Weise zu nutzen, wie man sich dies von Anfang an wünscht. Es lohnt sich also auf genau diese Punkte zu achten, um sich vor einem Fehlkauf zu schützen.

Welche Kondensatormikrofon Anschlüsse gibt es?
4.6 (92.5%) 8 Bewertung[en]

Ähnliche Beiträge